Saison 1991/1992

Sieg gibt Zuversicht

TT Ball

(hs) Im ersten Tischtennis-Heimspiel der laufenden Saison kam die zweite Kreisliga-I-Herrenmannschaft des FC Gundelfingen in der dritten Begegnung endlich zu einem doppelten Punkterfolg. Der Gegner FC Mertingen I war insgesamt zu schwach, um den Gastgebern ernsthaft gefährlich zu werden. Lediglich im vorderen Paarkreuz konnten die Gäste Paroli bieten, wo sie gleich dreimal punkteten. Die restlichen Paarungen waren eindeutige Angelegenheiten für die Gundelfinger, die mit diesem 9:4-Sieg wieder zuversichtlicher in die Zukunft blicken können.

Die Ergebnisse:

  • Kosa/Stenke – Schwedes/Brechenmacher 21:18, 21:13
  • Albrecht/Gerold – Bergmiller/Niebler 11:21, 21:14, 14:21
  • Förg/Reicherzer – Kleinle/Kilic 21:11, 21:14
  • Förg – Niebler 12:21, 17:21
  • Kosa – Bergmiller 18:21, 12:21
  • Gerold – Kleinle 21:16, 21:10
  • Stenke – Brechenmacher 21:17, 21:17
  • Albrecht – Kilic 21:11, 21:17
  • Reicherzer – Schwedes 21:15, 21:18
  • Förg – Bergmiller 7:21, 21:17, 15:21
  • Kosa – Niebler 21:19, 21:14
  • Gerold – Brechenmacher 21:12, 9:21, 21:18
  • Stenke – Kleinle 21:15, 21:17
Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.