Saison 2018/2019

Sieg und Niederlage für FCG-Herren

TT Ball

(MAYF) Zwei Spiele standen für die Tischtennis-Herren des FC Gundelfingen vergangene Woche auf dem Programm, zweimal hieß der Gegner SSV Höchstädt. Während die „Zweite“ zuhause unterlag, machte es der FCG III besser und gewann sein Gastspiel.

FCG II – SSV Höchstädt 5:9. Nachdem zu Beginn nur V. Zähnle/R. Zähnle siegreich blieben, gerieten die Hausherren bereits in den Doppeln ins Hintertreffen. Mit Siegen von T. Lorenz sowie M. Ferner und R. Zähnle konnte der Anschluss gehalten werden. Da allerdings in der Folge nur noch F. Mayershofer einen weiteren Zähler beisteuerte, war die Niederlage nicht mehr abzuwenden.

SSV Höchstädt II – FCG III 6:9. Werner Stenke/H. Stenke sowie D. Peichl/Walter Stenke brachten den FCG in Front. Diesen Vorsprung bauten S. Hausmann, H. Stenke, D. Peichl und Walter Stenke auf 6:3 aus. In einer ausgeglichenen zweiten Einzelrunde waren auf Gundelfinger Seite Werner Stenke, D. Peichl und Walter Stenke erfolgreich und konnten damit den Auswärtssieg sichern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.