Saison 2016/2017

Sieg und Niederlage für FCG-Herren

TT Ball

27.02.2017, (MAYF) Zwei äußerst knappe Partien gab es bei den Tischtennis-Herren des FC Gundelfingen zu sehen. Während sich der FCG II mit einem 9:7-Sieg auf einen Aufstiegsrang vorschob, kassierte die „Dritte“ eine unglückliche Niederlage im Derby in Lauingen.

FCG II – TTF Unteres Zusamtal II 9:7. Nach missglücktem Auftakt hielten M. Ferner/R. Zähnle die Hausherren im Spiel. Da zunächst nur W. Klekamp und S. Fink ihr Einzel gewannen, wuchs der Rückstand auf 3:6 an. W. Klekamp, W. Stenke, M. Ferner, S. Fink und H. Stenke drehten nun die Partie und schickten W. Stenke/H. Stenke mit einem 8:7-Vorsprung ins Schlussdoppel. Hier behielten W. Stenke/H. Stenke souverän die Oberhand.

TV Lauingen II – FCG III 9:7. Zu Beginn brachten V. Zähnle/E. Lorenz und D. Peichl/G. Förg den FCG in Front. In den Einzeln wechselte aber die Führung, da für Gundelfingen nur das hintere Paarkreuz mit E. Lorenz und M. Kompalka erfolgreich war. Die zweite Runde verlief ausgeglichen. D. Peichl sowie erneut M. Kompalka und E. Lorenz punkteten hier. Somit musste das Schlussdoppel die Entscheidung bringen, in dem Lauingen das bessere Ende für sich hatte.

[print-me target=”#post-%ID%” title=””]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.