Saison 2015/2016

Sieg zum Abschluss

TT Ball

16.04.2016, (MAYF) Für die Tischtennis-Herren des FC Gundelfingen standen die letzten Saisonspiele auf dem Programm. Die erste Mannschaft beendete dabei ihre gute Saison mit einem Auswärtssieg in Gersthofen. Nicht ganz so gut lief es für die „Zweite“ beim Gastspiel in Mertingen. Erfolgreich war der FCG III im Derby gegen Lauingen.

TSV Gersthofen – FCG I 4:9. B. Krüger/D. Förg und M. Ferner/T. Lorenz brachten den FCG in die richtige Spur. In den Einzeln bauten B. Krüger, T. Lorenz, M. Ferner und W. Klekamp den Vorsprung auf 6:3 aus. Erneut B. Krüger, M. Ferner und T. Lorenz brachten den Sieg unter Dach und Fach.

FC Mertingen – FCG II 9:4. Nachdem die Gundelfinger durch W. Stenke/H. Stenke und R. Zähnle/M. Ferner in Führung gingen, konnten die Gastgeber mit fünf Siegen in Folge die Partie drehen. M. Ferner verkürzte auf 3:6. Mehr als ein weiterer Erfolg von R. Zähnle war aber nicht mehr zu holen. Trotz der Niederlage beendete die Mannschaft die Saison auf einem hervorragenden dritten Platz in der 2. Kreisliga.

FCG III – TV Lauingen II 9:2. Die Hausherren erwischten einen Auftakt nach Maß und konnten mit D. Peichl/G. Förg, S. Hausmann/W. Stenke und V. Zähnle/E. Lorenz alle drei Doppel für sich entscheiden. D. Peichl, V. Zähnle, W. Stenke und E. Lorenz legten in der ersten Einzelrunde nach und erhöhten auf 7:2. In der Folge sicherten D. Peichl und S. Hausmann den Sieg ab. Damit belegt die „Dritte“ zum Saisonende den sechsten Platz der 3. Kreisliga Süd.

[print-me target=”#post-%ID%” title=””]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.