TT Tischtennistisch

Spannung bis zum 8:8

(hs) Zum letzten Vorrundenspiel in der Tischtennis-Kreisliga D Süd empfing die dritte Herrenmannschaft des FC Gundelfingen Lauingen IV. Die Partie entwickelte sich zu einem äußerst spannenden Lokalderby. Nach den Auftaktdoppeln stand es 1:2. Erich Gürsch brachte die Gundelfinger auf 2:2 heran, Günter Förg verlor. Dieter Peichl, Ernst Lorenz und Stefan Demharter erspielten wertvolle Punkte zum 5:3-Zwischenstand. Der an diesem Abend „dienstälteste“ Akteur, Walter Brucker, fand nicht zu seinem Spiel, und die Lauinger verkürzten auf 5:4. Spitzenspieler Erich Gürsch sowie Günter Förg punkteten zum 7:4. Die nächsten Einzelbegegnungen gewannen die Lauinger. Das bewährte Doppelgespann Peichl/Förg erspielte zum Jubel aller Gundelfinger den rettenden Punkt zum 8:8-Unentschieden. Der TVL trat mit Weigelt, Linder, Berchtold, Lehmeier, Va und Böse an.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

November 2021
Januar 2022
November 2022
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt