Tischtennisplatte

Lob für gute Vereinsarbeit

Bericht in der Donau-Zeitung vom 29.11.2008

27.11.2008:(FR)„In Gundelfingen wird gute Vereinsarbeit geleistet“, stellte Bürgermeister Franz Kukla am Donnerstagabend bei der Sportlerehrung im voll besetzten Bürgersaal in Peterswörth anerkennend fest.

112 Sportlerinnen und Sportler, die heuer herausragende Leistungen erbracht hatten, wurden von der Stadt für ihren Einsatz geehrt. Viele junge Gesichter belegten, dass in der Gärtnerstadt die Nachwuchsarbeit einen hohen Stellenwert hat.

Insgesamt gab es 49 Anerkennungsurkunden, 58 Sportplaketten in Bronze, zwei Sportplaketten in Silber, vier Sportplaketten in Gold und eine Sportehrenurkunde. Bürgermeister Kukla unterstrich in seiner Begrüßungsrede, dass der Stadtrat dem Sport und der Sportförderung einen hohen Stellenwert einräume. Dazu gehöre auch die Ehrung von Sportlerinnen und Sportlern, die mit außergewöhnlichen Leistungen auf sich aufmerksam gemacht hätten. Kukla nannte die ausgezeichneten Sportlerinnen und Sportler „unsere Stars“, die durch ihre Erfolge andere, vor allem junge Menschen, dazu animierten, selber sportlich aktiv zu werden und ernsthaft an sich zu arbeiten. „Gerade im Sport können Jugendliche erste Erfolgserlebnisse sammeln, sie gewinnen Freude an einem Hobby, das sie ein ganzes Leben begleiten kann.“

Anerkennungsurkunden erhielten 16 Tennisspielerinnen und -spieler der FCG-Tennisabteilung für ihre diversen Titel bei der Kreismeisterschaft 2007/2008. Anerkennungsurkunden gab es auch für die 1. Mannschaft des SSV Peterswörth für den Aufstieg in die Kreisliga.

Sportplaketten in Bronze erhielten: Katrin Spägele (FCG Leichtathletik und LG Donau-Brenz), u. a. Schwäbische Meisterin im Crosslauf sowie über 400 und 800 Meter; Sebastian Schüller (FCG Leichtathletik und LG Donau-Brenz sowie TVG Handball), u. a. Schwäbischer Meister im Kugelstoß und Hochsprung sowie im Handball Qualifikation für die Bayernliga; Sonja Stricker (FCG Eisstock), u. a. Nominierung für Nationalmannschaft U 16; B-Jugend männlich (TVG Handball), Meister der Bezirksoberliga und Schwäbischer Meister; C-Jungen weiblich (TVG Handball), u. a. Qualifikation für die Bayernliga; C-Jugend männlich (TVG Handball), u. a. Qualifikation für die Bayernliga; 1. Mannschaft FCG Tischtennis, u. a. Schwäbischer Pokalsieger, 3. Platz bei den Bayerischen Meisterschaften.

Mit einer Sportehrenurkunde wurde Eduard Niederwieser (FC/TV Ski) ausgezeichnet. Er ist Mitbegründer der Abteilung Ski des FC und TV Gundelfingen, war über 25 Jahre Abteilungsleiter der Skigemeinschaft und Übungsleiter.

Sportplaketten in Silber: Heiko Baumgart (FCG Tennis), u. a. Bayerischer Vizemeister Herren 40 sowie Herren-Doppel 40; Gerhard Schoupa (FCG Tennis), Bayerischer Vizemeister im Herren-Doppel 40.

Sportplaketten in Gold: Maren Chudasch (Schützenverein 1754), Deutsche und Bayerische Meisterin Blankbogen; Gerda Pamler (Wasserski-Club Fetzersee), Weltmeisterin Springen, Weltrekordhalterin Slalom; Patrick Schalamon, Taekwondo und Allkamp (Sportschule Sonner), u. a. 1. Platz bei TTV Deutsche Meisterschaft (Einzel); Nicole Schalamon Taekwondo und Allkamp (Sportschule Sonner), u. a. 1. Platz bei der Deutschen TTV-Meisterschaft (Synchron), Bayerische Meisterin Allkampf.

Musikalisch umrahmt wurde die Sportlerehrung von einer Bläsergruppe der Stadtkapelle.

Sportlerehrung
von links nach rechts, hintere Reihe: Bürgermeister Franz Kukla, Frank Mayershofer, Dominik Förg, Matthias Ferner, vordere Reihe: Patrik Lorenz und Tobias Lorenz

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Oktober 2022
November 2022
Januar 2023
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt