Tischtennis

Timo Kamper in bestechender Form

FC 1920 Gundelfingen II – TSV 1861 Nördlingen 9:6

Freitag, 05.11.2021, 20:30 Uhr

Im Spiel der Herren Bezirksklasse B Gruppe 6 DLG/DON (Bayerischer TTV – Schwaben-Nord) traf der FC 1920 Gundelfingen II am vergangenen Freitag im 6. Saisonspiel auf den TSV 1861 Nördlingen II. Die Gastgeber behielten bei diesem äußerst knappen Spiel beim 9:6 beide Punkte. Garant für diesen Heimsieg war das untere Paarkreuz, welches in allen vier Einzeln ungeschlagen blieb. Den Schlusspunkt unter den Mannschaftskampf setzte Timo Kamper. Bemerkenswert war, dass der FC 1920 Gundelfingen II diese Partie mit 3 Ersatzspielern bestritt. Zum Auftakt des Mannschaftkampfes standen sich zunächst die Eröffnungsdoppel der Teams gegenüber. Probleme zu Beginn des Spiels mussten Fink/Zähnle zunächst überwinden, bevor ihr 3:1-Erfolg feststand. Das Doppel zwischen Seitz/Kamper und Schröppel/Ernst endete mit einem hart erarbeiteten 3:2-Erfolg für die Gastspieler. Beachtenswert war das Resulat des fünften Satzes, den Schröppel/Ernst mit dem kleinstmöglichen Vorsprung von lediglich zwei Punkten gewannen. Nur einen Satz verloren hingegen Stenke/Hausmann bei ihrem Sieg gegen Möhnle/Geipel und holten somit einen wichtigen Punkt für ihre Mannschaft. Das Zwischenergebnis zeigte nach den Eingangsdoppeln ein 2:1.

Weiter ging es anschließend mit den Einzeln. Kaum eine Chance ließ Stefan Fink bei seinem Sieg in drei Sätzen seinem Gegner Wolfgang Winter. Keinen Zähler beisteuern konnte Vinzenz Zähnle im Match gegen Tim Schröppel, das 0:3 verloren ging. Kurze Zeit später ging es beim Spielstand von 3:2 weiter, als das mittlere Paarkreuz sich gegenüberstand. Hin und her schaukelte das Spiel zwischen Julian Seitz und Alex Ernst, bevor das 2:3 feststand. Wie ausgeglichen dieses Einzel war, zeigt auch der fünfte Satz, der sehr knapp mit nur zwei Punkten Differenz endete. Fünf Sätze beharkten sich Hans Stenke und Nhan Tran, bevor der Gast einen Matchball nutzte und den 3:2-Sieg perfekt machte. Der finale Durchgang endete hierbei im Übrigen mit nur zwei Bällen Vorsprung. Bevor sich dann wenig später das untere Paarkreuz gegenüberstand, hatte das Spiel zu diesem Zeitpunkt einen Zwischenstand von 3:4. Auf dem falschen Fuß erwischte Stefan Hausmann seinen Gegner Moritz Geipel beim eindeutigen Sieg ohne Satzverlust. Beim 3:1-Erfolg von Timo Kamper gegen Simon Möhnle ging nur der erste Satz verloren.

Es folgte das Spiel der nominell besten Spieler. Nicht wirklich einen Fuß auf die Erde bekam im Gegenzug Stefan Fink anschließend bei der klaren 0:3 Niederlage gegen Tim Schröppel. Es dauerte eine Weile, bis Vinzenz Zähnle den Fünf-Satz-Sieg gegen Wolfgang Winter unter Dach und Fach hatte. Im folgenden Match gingen die Sätze zwei bis vier an die Gäste, so dass Julian Seitz über die 1:3-Niederlage gegen Nhan Tran hinweggetröstet werden musste. Vor dem Duell der beiden Vierer stand es somit 6:6. Hans Stenke machte indessen mit Alex Ernst beim 3:0 kurzen Prozess und gewann sein Einzel souverän. Beim anschließenden Sieg in drei Sätzen gegen Simon Möhnle zeigte Stefan Hausmann seinem Kontrahenten ganz klar die Grenzen auf. Timo Kamper machte mit Moritz Geipel bei seinem Sieg in drei Sätzen was er wollte und gewann sein Einzel souverän. Glücklich fiel sich das siegreiche Team in die Arme. Durch diesen Sieg hat der FC 1920 Gundelfingen II nun ein Punkteverhältnis von 6:6 auf dem Konto, während der TSV 1861 Nördlingen II nach der Niederlage jetzt 0 Saison-Siege, 3 Niederlagen bei 0 Unentschieden als bisherige Saisonbilanz zu verbuchen hat. Die nächsten Mannschaftskämpfe bestreiten die beiden Teams nun gegen den TSV Bäumenheim (FC 1920 Gundelfingen II) bzw. gegen den FC 1929 Mertingen III (TSV 1861 Nördlingen II).

Punkte:
FC 1920 Gundelfingen II:

Doppel: Fink / Zähnle (1), Seitz / Kamper (0), Stenke / Hausmann (1)

Einzel: S. Fink (1), V. Zähnle (1), J. Seitz (0), H. Stenke (1), S. Hausmann (2), T. Kamper (2)

TSV 1861 Nördlingen II:

Doppel: Schröppel / Ernst (1), Winter / Tran (0), Möhnle / Geipel (0)

Einzel: T. Schröppel (2), W. Winter (0), N. Tran (2), A. Ernst (1), S. Möhnle (0), M. Geipel (0)


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Januar 2022
April 2022
Mai 2022
November 2022
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt