Saison 1976/1977

Tolle Turnierleistungen

TT Ball

Zum Jugend-Mannschaftsturnier um den „Tilly-Pokal“ am 18.12.1976 hatte der TSV Rain als Kontrahenten je 4 Jugendspieler aus Dillingen, Donauwörth und Gundelfingen eingeladen. In der Aufstellung Walter Stenke, Anton Förg, Gerhard Förg und Gerhard Gerold konnte sich unser Team behaupten und durfte den Pokal mit nach Hause nehmen.

Bei den Kreiseinzelmeisterschaften der Herren am gleichen Tag in Lauingen belegte Hans Stenke in der Einzelkonkurrenz der C-Klasse dank seiner kämpferischen Leistung den 2. Platz. Im Doppel konnte er sich mit seinem Interimspartner Brunner aus Lauingen bis ins Finale vorspielen und am Ende standen sie auf Rang 2.

Zu dem Jugend-Kreisranglistenturnier am 27.3.1977 in Deiningen hatten sich 64 Jugendliche und Schüler angemeldet. Nachdem Gerhard Gerold und Erich Reicherzer jun. in der zweiten Zwischenrunde ausgeschieden waren, standen von fünf Gundelfingern drei in der Endrunde. Nach zum Teil sehr spannenden Kämpfen war Gerhard Förg der Sieger des Tages. Auf Platz 2 und 3 folgten Walter Stenke und Anton Förg. Dies war das bisher erfolgreichste Turnier, denn sowohl Gerhard Förg als auch Walter Stenke qualifizierten sich für die Schwäbischen Meisterschaften.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.