Saison 1992/1993

Überlegene Lauinger

TT Ball

(hs) Zum Nachbarschaftsderby empfing die 1. Herrenmannschaft des FC Gundelfingen in der Tischtennis-Schwabenliga 3 den TV Lauingen. Den verhinderten Steffen Scholz ersetzte Ottwin Förg in gewohnter Manier mit einem Sieg in seiner Einzelpaarung. Da die bisherigen Begegnungen meistens sehr knapp entschieden wurden, rechneten die Gastgeber mit einem hauchdünnen Erfolg. Doch der Spielverlauf stellte die Erwartungen völlig auf den Kopf. An diesem Abend mussten die Gundelfinger die Überlegenheit der Nachbarn aus Lauingen anerkennen. Das Endergebnis von 3:9 fiel allerdings ein bisschen zu hoch aus.

Die Ergebnisse:

  • Werner Stenke/Zähnle – Keller/Mayer 21:8, 16:21, 21:8
  • Brendle/Ferner – Knödler/Kunnert 21:13, 15:21, 14:21
  • Walter Stenke/Förg – Schmid/Reiter 6:21, 7:21
  • Walter Stenke – Knödler 16:21, 19:21
  • Brendle – Schmid 9:21, 11:21
  • Werner Stenke – Kunnert 18:21, 17:21
  • Zähnle – Reiter 19:21, 21:11, 21:17
  • Ferner – Mayer 19:21, 19:21
  • Förg – Keller 21:11, 21:17
  • Walter Stenke – Schmid 8:21, 9:21
  • Brendle – Knödler 16:21, 13:21
  • Werner Stenke – Reiter 19:21, 17:21

Wieder Auswärtserfolg

(hs) Die zweite Herrenmannschaft des FC Gundelfingen kam in der Tischtennis-Kreisliga I zu einem schließlich doch verdienten 9:5-Erfolg über Wertingen II. War man vom Vorrunden-Unentschieden gewarnt, so gingen die Gärtnerstädter konzentriert ins Spiel und ließen sich die 1:2-Führung nach den Doppeln nicht wieder nehmen. Im vorderen Paarkreuz konnte Hans Stenke gleich zweimal als Sieger die Platte verlassen. Dasselbe gelang Ottwin Förg in der Mitte und Heinz Albrecht im hinteren Paarkreuz. Helmut Kosa steuerte einen Einzelerfolg zum Gesamtsieg bei. In der nächsten Begegnung kommt es mit dem Spiel gegen Dillingen II zum Aufeinandertreffen mit dem direkten Tabellennachbarn.

Die Ergebnisse:

  • Dworschak/Hungbaur – Förg/Reicherzer 21:10, 21:11
  • Bacher/Laurien – Kosa/Stenke 16:21, 11:21
  • Zub/Karmann – Albrecht/Gerold 16:21, 21:12, 15:21
  • Zub – Stenke 14:21, 16:21
  • Hungbaur – Gerold 21:19, 21:16
  • Dworschak – Kosa 21:15, 16:21, 19:21
  • Karmann – Förg 15:21, 22:20, 13:21
  • Bacher – Reicherzer 9:21, 21:16, 21:8
  • Laurien – Albrecht 4:21, 9:21
  • Zub – Gerold 16:21, 21:16, 22:20
  • Hungbaur – Stenke 16:21, 21:18, 20:22
  • Dworschak – Förg 21:19, 19:21, 9:21
  • Karmann – Kosa 21.15, 21:11
  • Bacher – Albrecht 11:21, 18:21
Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.