Ball mit Hintergrund

Weitere Niederlage

TSV 1861 Nördlingen II : FC 1920 Gundelfingen II 9:3

Samstag, 25.02.2023, 14:00 Uhr

Großer Jubel herrschte am Samstagnachmittag beim Heimteam vom TSV 1861 Nördlingen II, als Nhan Tran sein Einzel gewinnen und damit den 9:3-Sieg gegen die Gäste des FC 1920 Gundelfingen II sicherstellen konnte. Zu vermerken galt an diesem Tag auch, dass beide Teams mit Ersatzspieler agierten und das Match somit in Ersatzgestellung vornahmen. Das Spiel war nach insgesamt rund 2 Stunden beendet.

Zunächst standen die Doppel auf dem Programm. Winter / Tran gewannen ihr Spiel gegen Hausmann / Zähnle überzeugend mit 3:0. Schröppel / Ernst gelang es Fink / Zähnle zu bezwingen – das extrem enge Duell endete erst im Entscheidungssatz. In einem sehr ausgeglichenen Spiel bezwangen Geike / Schneider Wagner / Nguyen in fünf Sätzen. Der Krimi, spannender als jeder Tatort, war somit entschieden.

Nach den anfänglichen Doppeln gingen nun der Topspieler des Gastgebers und die Nummer 2 des Gastteams bei einem Stand von 3:0 an den Tisch. Ausreichend spielerische Mittel hatte danach Tim Schröppel letztlich an der Hand, um sich gegen Stefan Hausmann durchzusetzen, somit stand es am Ende 3:0. Das war ein souveräner Sieg. 2:3 endete anschließend das Einzel zwischen Wolfgang Winter und Stefan Fink aus Sicht der Heimmannschaft, so dass am Ende der Zähler auf das Konto der Gäste ging. Das war nichts für schwache Nerven. Beim Spielstand von 4:1 ging es nun weiter, als das mittlere Paarkreuz die Schläger kreuzte. Ohne Satzgewinn für Nhan Tran verlief die in Sätzen deutliche Niederlage gegen Roman Zähnle. Das musste man neidlos anerkennen. Beim nachfolgenden 3:0 gegen Vinzenz Zähnle fand Erich Geike von Anfang an die richtige Ausrichtung in seinem Spiel. Wenig später stand sich das untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 5:2 gegenüber und kreuzte die Schläger. Alex Ernst hatte gegen Van Chuyen Nguyen, wie im Vorfeld erwartet werden musste, bei seinem 3:0 wenig Schwierigkeiten. Uwe Schneider konnte im Spiel gegen Richard Wagner einen Siegpunkt für die Mannschaft beisteuern und gewann in vier Sätzen.

Beim Stand von 7:2 gingen die Spitzenspieler des TSV 1861 Nördlingen II und des FC 1920 Gundelfingen II in die Box. Hin und her schaukelte das Match zwischen Tim Schröppel und Stefan Fink, bevor daszumindest auf dem Papier überraschende 2:3 feststand. Wolfgang Winter gelang es, Stefan Hausmann im Einzel insgesamt recht deutlich auf Distanz zu halten – das Duell endete schließlich mit einem gemäß der TTR-Werte zu erwartenden 3: 0-Sieg. Da gab es nichts zu rütteln. Mit 3:1 hatte Nhan Tran im Match gegen Vinzenz Zähnle, das im Vorhinein als auf Augenhöhe eingestuft werden konnte, die Nase vorn. Das Match hätte also insgesamt auch knapper ausgehen können. Der 9:3-Heimsieg war somit unter Dach und Fach. Nach diesem Sieg geht der TSV 1861 Nördlingen II am 03.03.2023 positiv gestimmt ins nächste Spiel gegen den FC 1929 Mertingen, während der FC 1920 Gundelfingen II am 03.03.2023 gegen den TSV Wertingen 1862 e.V. versuchen wird, die Niederlage wettzumachen.

Statistik:
TSV 1861 Nördlingen II:

Doppel: Winter / Tran 1:0, Schröppel / Ernst 1:0, Geike / Schneider 1:0

Einzel: T. Schröppel 1:1, W. Winter 1:1, N. Tran 1:1, E. Geike 1:0, A. Ernst 1:0, U. Schneider 1:0

FC 1920 Gundelfingen II:

Doppel: Fink / Zähnle 0:1, Hausmann / Zähnle 0:1, Wagner / Nguyen 0:1

Einzel: S. Fink 2:0, S. Hausmann 0:2, V. Zähnle 0:2, R. Zähnle 1:0, R. Wagner 0:1, V. Nguyen 0:1


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Januar 2024
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt