Saison 2018/2019

Wichtiger Sieg im Meisterrennen

TT Ball

(MAYF) Im Kampf um die Tabellenspitze der Bezirksliga Nord konnten die momentan zweitplatzieren Gundelfinger den Verfolger aus Herbertshofen klar mit 9:3 besiegen und bleibt damit weiterhin im Rennen um die Meisterschaft. Weniger erfolgreich waren die zweite und dritte Mannschaft, die jeweils Heimniederlagen kassierten.

FCG I – TSV Herbertshofen 9:3. M. Ferner/D. Förg und W. Klekamp/F. Mayershofer brachten den FCG in Front. Diesen Vorsprung bauten M. Ferner, D. Förg, W. Klekamp und F. Mayershofer auf 6:3 aus. In der zweiten Runde machten dann T. Schuhmair, M. Ferner und D. Förg den Sieg perfekt.

FCG II – SV Holzheim 1:9. Im Derby standen die Gastgeber von Beginn an auf verlorenem Posten. Lediglich R. Zähnle konnte sein Einzel gewinnen.

FCG III – TTC Auchsesheim 6:9. Zu Beginn hielten Werner Stenke/H. Stenke die Hausherren im Spiel. Da in den Einzeln zunächst aber nur Werner Stenke und H. Stenke siegreich blieben, wuchs der Rückstand auf 3:6 an. Werner Stenke, H. Stenke und Walter Stenke konnten zwar nochmals verkürzen, die Niederlage war allerdings nicht mehr abzuwenden.

Jungen: FCG – TTC Auchsesheim 3:7. Im letzten Spiel musste die Jungenmannschaft doch noch ihre erste Rückrundenniederlage hinnehmen. Für den FCG waren Pascal Mayer/Timo Kamper sowie Tom Kamper und Julian Weng erfolgreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.