Saison 1994/1995

Zwischenbericht

TT Ball

Mit vier Mannschaften ist die Tischtennisabteilung am Spielbetrieb beteiligt. Zum Ende der Vorrunde der Saison 1994/95 lagen die drei Herrenteams und die Jugend unterschiedlich im Rennen.

Die Jungen, von Vinzenz Zähnle trainiert, rangierten auf einem mittleren Tabellenplatz der Kreisliga II Süd. Die dritte Herrenmannschaft mit dem neuen Kapitän Günter Förg belegte den dritten Rang der Kreisliga IV und könnte bei weniger Ausfällen ganz oben stehen. Das erklärte Ziel, der Wiederaufstieg, ist bei komplettem Antreten in der Rückrunde noch nicht abgehakt.

Die beiden anderen Herrenteams bestreiteten in der Schwabenliga III eine äußerst schwere Saison. Dabei ist eine leistungsmäßige Ausgeglichenheit der meisten Konkurrenten festzustellen, was dazu führen könnte, dass der Abstieg wohl erst ganz am Ende der Runde entschieden werden wird. Momentan hat sich die Erste im Mittelfeld etabliert, wogegen die Zweite auf einem Abstiegsplatz steht. Wollten die Männer um Kapitän Ottwin Förg noch diesem Schicksal entgehen, wäre wohl eine ähnliche Energieleistung wie beim Aufstieg vor zwei Jahren notwendig, vom zugehörigen Glück ganz zu schweigen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.